Home » Werkausgabe, 19 Bde., Bd.18, Wie entsteht ein Comic? by Hergé
Werkausgabe, 19 Bde., Bd.18, Wie entsteht ein Comic? Hergé

Werkausgabe, 19 Bde., Bd.18, Wie entsteht ein Comic?

Hergé

Published December 1st 2000
ISBN : 9783551742582
Hardcover
159 pages
Enter the sum

 About the Book 

Mit großen Schritten nähert sich diese schöne Gesamtausgabe des belgischen Künstlers George Remi alias Hergé dem Ende. In diesem vorletzten Band sind damit auch die letzten Comics aus der Feder Hergés enthalten. Und zwar sind das insgesamt 66MoreMit großen Schritten nähert sich diese schöne Gesamtausgabe des belgischen Künstlers George Remi alias Hergé dem Ende. In diesem vorletzten Band sind damit auch die letzten Comics aus der Feder Hergés enthalten. Und zwar sind das insgesamt 66 2-seitige Geschichten von Stupps und Steppke, der Serie, die Hergé nach dem großen Erfolg der ersten Tim und Struppi-Story Im Lande der Sowjets entworfen hatte und die sehr schön zeigen, in welche Richtung der Künstler einmal gehen würde. Entstanden sind sie zwischen den Jahren 1930 und 1940. Stupps und Steppke sind zwei Brüsseler Lausbuben, die allerlei Unfug und Streiche aushecken, manchmal aber auch ganz naiv in ein Unglück rennen. Wie schon erwähnt, beschränkte sich Hergé dabei aber auf kurze, meist 2-seitige Episoden. Der interessanteste Teil des Buches ist aber ein 1979 entstandener Artikel mit dem Titel Fünfzig Jahre sehr fröhlicher Arbeit. Hier beschreibt Hergé anlässlich des 50. Geburtstages von Tim und Struppi die Entstehung eines Comics anhand einer dann aber doch nicht veröffentlichten Seite aus dem Tim und Struppi-Album Tim und die Picaros. Auf insgesamt 14 Seiten kann man nachvollziehen, in welchen Arbeitsschritten Hergé dabei vorgegangen ist. Der Entwurf eines Szenarios, die ersten Bleistiftskizzen, dann die Rohzeichnungen, die Tuschereinzeichnung, Kolorierung und schließlich das Lettering. Natürlich hat Hergé das irgendwann nicht mehr ganz allein gemacht, sondern die Arbeiten teilweise an Grafiker in seinem Studio verteilt. Dieser Blick hinter die Kulissen ist wirklich sehr interessant!Wie der Carlsen Verlag ankündigt, wird es im noch folgenden Band 19 dann noch einmal eine Menge Informationen über einen der wohl wichtigsten Comickünstler im Europa des zwanzigsten Jahrhunderts geben. Ein ausführliches Interview mit Hergé rundet diese wirklich schöne und gelungene Werkausgabe ab. Ich kann nur empfehlen bald zuzugreifen, denn soweit mir bekannt ist, werden die Bände nicht mehr nachgedruckt! Für den ganz harten Sammler ist auch eine superlimitierte Ausgabe in Leinen erhältlich! --Stefan Schätz